An guada Rutsch


An guada Rutsch

Jedes Jahr das Gleiche – Kaum hat man die Weihnachtsfeiertage im Kreise der Familie halbwegs überstanden, steht schon wieder Silvester vor der Tür und der Stress geht ungebremst weiter. Monika Hirschles Komödie zeigt, was bei den Vorbereitungen für eine Silvesterparty so alles schief gehen kann – nämlich eine ganze Menge. So ähnlich geht es auch Gudrun und Günther Berner… Günther hat zur abendlichen Silvesterfeier nämlich seinen neuen Chef eingeladen und möchte mit einer perfekt organisierten Party einen besonders guten Eindruck hinterlassen. Doch momentan herrscht im Hause Berner noch das reine Chaos. Töchterchen Sabine sind die Partyvorbereitungen herzlich egal. Die vorlaute Großmama mit ihren ewig guten Ratschlägen ist auch keine besonders große Hilfe und auf die ständigen Besuche der neugierigen Nachbarin könnten die Berner´s nun wirklich gerne verzichten. Bald hängt der Haussegen ganz gewaltig schief und nur noch wenige Stunden bis der wichtige Gast eintrudelt… na denn Prost Neujahr

Eine schwäbische Komödie in 3 Akten von Monika Hirschle, bearbeitet von Iris Holz (Fischer

 Mitwirkende

Oliver Dettling                        als       Günter Berner, leicht hektisches Familienoberhaupt

Marga Kübler                         als       Gudrun Berner, Gegenpol zu ihrem Mann

Gabi Kreidler                          als       Tochter der Berners

Brigitte Raab                          als       Oma Strobel, senil wirkende Mutter Gudruns

Iris Holz (Fischer)                   als       Carmen Häfele, lästige und allwissende Nachbarin

Wolfgang Franz                      als       gibt sich als junger Flaschner aus

Chris Fischer                          als       Junger Mann aus dem Internet

 

Regie:              Iris Holz (Fischer)

Souffleuse:      alle

Maske :           Lore Spohn

Kulissen:         Oliver Dettling und Team

Deko:              Elke Dettling und Susi Luger

Technik:          Hans-Jürgen Kiefer

 

Aufführungstermine:

08.11.2003, 22.11.2003, 03.01.2004