Wer die Wahl hat, hat die Qual


Wer die Wahl hat, hat die Qual

In dem kleinen Städtchen Salzstetten geht es hoch her. Bürgermeister Müller steht kurz vor der Wieder- oder Abwahl. Er versucht alles, um wieder gewählt zu werden. Seine resolute Frau Hedwig unterstützt ihn dabei allerdings kaum. Sein Widersacher Ludwig Binder und dessen Frau setzen alles daran, um Müllers Nachfolger zu werden. Die Kassen in der Gemeinde sind leer. Karl Müller hofft auf die Unterstützung der Gemeinderäte bei der Gründung eines Heimatmuseums. Doch die Begeisterung ist geteilt. Hausmeister Michele ahnt schon, dass die meiste Arbeit an ihm hängen bleibt. Die Sekretärin des Bürgermeisters, Anne Fleiß ist hauptamtlich damit beschäftigt, das Chaos ihres Chefs zu beseitigen. Die zwei Kinder der Kandidaten haben derweil ganz andere Sorgen. Der Aufbau des Dorfmuseums gestaltet sich als immer chaotischer, da Ludwig und Isolde alles boykottieren.

Ein schwäbisches Lustspiel in 3 Akten von Uwe Kotschner

 

Mitwirkende

Wolfgang Franz                     als       Karl Müller, Bürgermeister

Marga Kübler                         als       Hedwig Müller, dessen Frau

Jana Franz                             als       Freddy Müller, deren Tochter

Hans-Peter Holz                     als       Ludwig Binder, Vizebürgermeister

Christina Holz                         als       Isolde, dessen Frau

Katja Neumann                      als       Mona Binder, deren Tochter

Andre` Werner                       als       Michele Esposito, Hausmeister, Italiener

Gabi Kreidler                          als       Anne Fleiß, Sekretärin des Bürgermeisters

Brigitte Raab                          als       Agathe Fischer-Schmalz, Gemeinderätin u. Chorleiterin

Jürgen Zebrak                        als       Max Kircher, Gemeinderat

 

Regie:             Uwe Kotschner

Souffleuse:     Steffi Werner

Maske :           Lore Spohn

Kulissen:         Oliver Dettling und Team

Deko:              Elke Dettling und Susi Luger

Technik:          Rudi Luger

 

Aufführungstermine:

27.11.2010, 10.12.2010, 11.12.2010